Donaulandschaft

Veronika Wierer

Veronika Wierer studierte im Bachelor Kulturwirtschaft an der Universität Passau und später Humangeographie und Nachhaltigkeit im Master an der LMU in München. Im Zuge ihres Studiums sammelte sie Auslandserfahrung in Frankreich und Tschechien. In verschiedenen Praktika und Werkstudententätigkeiten, u.a. beim Deutschen Jugendinstitut e.V. sowie der Europäischen Metropolregion München e.V., vertiefte sie ihre Kenntnisse im Bereich Projektmanagement und Veranstaltungsorganisation.

Seit Mitte Dezember 2016 ist sie beim Donaubüro Ulm/Neu-Ulm in der Projektarbeit tätig. Schwerpunktmäßig betreut sie die beiden EU-Projekte „Transdanube.Pearls“ und „LENA (Local Economy and Nature Conservation in the Danube Region)“.