Donaulandschaft

Simone Burster

Simone Burster studierte im Bachelor Internationale Wirtschaft und Management an der FH Kufstein sowie am Institut of Technology in Carlow, Irland. Ihr Masterstudium absolvierte sie in Internationaler Wirtschaft und Governance an der Universität in Bayreuth. Berufliche Erfahrung sammelte sie im In-und Ausland in verschiedenen Institutionen unter anderem bei Liebherr Machinery Services (Shanghai) Co.Ltd. und als Akademische Mitarbeiterin an der Hochschule Biberach für den Studiengang Energiewirtschaft. Zuletzt arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Universität in Bayreuth, der Teil der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT ist. Dort vertiefte sie ihre Kenntnisse im Projektmanagement, im Consulting als auch in der Bearbeitung von Drittmittelprojekten.

Beim Donaubüro ist sie seit Mitte Oktober 2020 als Projektmanagerin tätig. Schwerpunktmäßig betreut sie das Projekt „Nachhaltige Mobilität in Ulm/Neu-Ulm“ sowie das EU-Projekt „Transdanube Travel Stories“.