Eventkalender

Kulturnacht 2021

Beginn: Samstag, 18. September 2021, 16:00 Uhr
Ende: Samstag, 18. September 2021, 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Donau

Eintritt 10,-- Euro

 

 

 

Kulturnacht 2021 mit dem Donaubüro Ulm/Neu-Ulm 

Aufgrund der Corona Pandemie bieten wir dieses Jahr ein etwas anderes Programm zur Kulturnacht.

 

Für Kinder und Jugendliche 


"Lustige und gefährliche Donauüberquerungen - von Brücken, Booten, Schneidern und Frost"

Laufen, fahren, fliegen? Wie kommt man am besten über die Donau? Und von welcher Seite aus kann man weiter reinlaufen, bevor einem das Wasser bis zum Hals steht. Für Kinder und Erwachsene geeignet um nicht nur die Zeit zu überBRÜCKEN."

 

Eine Stadtführung für Kinder von 6-12 Jahren.

Treffpunkt: am Donaubüro

Termine: 16:00 und 17:00 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen pro Durchgang (first come first served) 

Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Eintrittsbänder für die Kulturnacht können bei uns vor Ort erworben werden 


Für die Erwachsenen


»Weib des Donauschiffers - Gerhild Häberle- oder das Elend mit Schiffsbauer Häberle«


Gerhild* hat es nicht leicht. Kaum ist Ehemann Hans verblichen, muss sie erneut heiraten.

Nicht mehr ganz frisch, ist der Markt der Heiratswilligen begrenzt und so nimmt sie das Angebot des Schiffsbauers Anton Häberle an. Der Gedanke: „Dr Vogel isch ned schee-aber’s Neschd isch warm!“.

Begleiten Sie Gerhild bei ihrem Spaziergang durch die Stadt-und Donaugeschichte. Von Ulmer Schachteln, Gefahren der Donau, „truncken“ Schiffleuten, Piraten und Arbeitslosen…

*Daniela Chaloun-Brandt

Treffpunkt: am Donaubüro

Termine: 18:00 und 20:00 Uhr 

Dauer: ca. 90 Min. 

Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen pro Durchgang (first come first served) 

Eintrittsbänder für die Kulturnacht können bei uns vor Ort erworben werden 

 

Die Führungen zur Kulturnacht 2021 werden von zwei Danube Guides durchgeführt. Danube Guides sind qualifizierte Natur-Kultur-Führer*innen für den Donauraum, die im Rahmen des EU-Projekts LENA* ausgebildet wurden. Ziel ist es, das wertvolle Natur- und Kulturerbe der Donauregion durch spannende und innovative Angebote an verschiedene Zielgruppen zu vermitteln. Bisher wurden in sechs Donauländern (Rumänien, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Slowenien und Deutschland) insgesamt 93 Danube Guides ausgebildet. Natürlich auch in Ulm! Mehr Infos finden Sie auf der Homepage:

 

www.danube-guides.net

 

 

 

 



ical

Veranstaltungsort: Haus der Donau

Im Haus der Donau befinden sich die Räumlichkeiten des Donaubüros Ulm/Neu-Ulm. Das Donaubüro ist eine gemeinschaftliche Institution der Städte Ulm und Neu-Ulm und fördert die Zusammenarbeit mit Ländern und Regionen entlang der Donau.

Mehr Infos erhalten Sie hier

Haus der Donau
Kronengasse 4\3
89073 Ulm
www.donaubuero.de
Tel: +49 731 / 88 03 06-0

rollstuhlgeeignet