Danube Day 2017 "Das Märzchen"

27. Juni 2017

Anlässlich des internationalen Danube Days veranstaltete das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm am 27. Juni zusammen mit der Stadtbücherei Neu-Ulm eine Veranstaltung für Kinder.

Die Ulmer Autorin Claudia König las den interessierten Kindern die von ihr verfasste und selbst illustrierte Geschichte "Das Märzchen" vor. Die Jungen und Mädchen hörten gespannt zu und freuten sich im Anschluss über die Bastel- und Malaktion.

Jedes Kind bekam eine Danube-Day-Tasche und konnte diese mit Textilfarben selbst bemalen. Ein Mädchen malte außerdem die Amsel in ihrem Nest, die gerade in der Geschichte vorgekommen war.

Großen Spaß hatten die Kleinen auch beim Basteln von Armbändchen, die dann natürlich gleich angezogen, und stolz in die Kamera gehalten wurden.

Info: der internationale Danube Day fand nun schon zum 13 mal statt und wird in allen Donauländern mit verschiedensten Veranstaltungen um diesen Tag herrum gefeiert.

Der Grundgedanke ist das Bewusstsein für den Fluss zu stärken, den Lebensraum entlang der Donau zu verbessern und die Traditionen und Gemeinsamkeiten der dort lebenden Menschen zu feiern.